Aktuelles


Kneippen und Fasten

A woman is looking forward as she starts to drink water from a glass.

Nutzen Sie die Gelegenheit!

Das Wort Fasten stammt aus dem altgotischen „fastan“ und bedeutet innehalten oder anhalten. Es heisst, sich zurück zu ziehen vom Alltagstrott, zur Ruhe kommen, sich auf sich selbst besinnen. Das alles können Sie während des Fastens für sich entdecken und dabei erst noch den Körper entlasten und als Nebeneffekt vielleicht ein paar Pfunde purzeln lassen. Gezielte Kneippanwendungen unterstützen den Ausscheidungsprozess. Sie fühlen sich fit und aktiv und erleben Ihren Körper ganz neu. (Silvia Aebi, Pflegefachfrau HF und dipl. Kneipp-Gesundheitsberaterin)

Wie es funktioniert, erfahren Sie in der neuesten Ausgabe unseres Magazins „kneipp natürlich leben“.

Jetzt Bestellen


Winterliches Verwöhnbad mit Rosenblüten

498961_original_R_K_by_Mildred Klaus_pixelio.de
Foto: Mildred Klaus  / pixelio.de

Lassen Sie die Seele baumeln. Gönnen Sie sich einige entspannte Minuten in einem sinnlich duftenden warmen Bad.

Die Rose ist nicht nur wegen ihrem angenehmen Duft ein ausgezeichneter Badezusatz. Beruhigende Inhaltsstoffe und der feine Duft der Rosenblüten verwöhnen die Sinne, entspannt und harmonisiert Körper, Geist und Seele.

Sie kaufen ein fertiges Produkt Ihrer Wahl. Oder Sie stellen es selber her.

Legen Sie Rosenblüten in einen Liter Wasser und lasen Sie es etwa eine halbe Stunde ziehen, anschliessend dem Badewasser zufügen. Die Wärme des Wassers setzt die Inhaltsstoffe frei. Oder Sie nehmen eine Handvoll Rosenblüten, 4 Trf. ätherisches Rosenöl und mischen es mit 300 g Meersalz.

Temperatur: 36 – 38 Grad.
Als Vollbad nur für Gesunde, sonst als Teilbad

Dauer: 10 – 20 Minuten.

Es ist ratsam, vor dem Aussteigen etwas Wasser ablaufen zu lassen und gleichzeitig eine kühle Abwaschung zu beginnen. So schonen Sie Ihr Herz-Kreislaufsystem und Ihre Gefässe werden viel weniger beansprucht.

Nehmen Sie sich nach dem Bade mindestens eine halbe Stunde Zeit zum Ausruhen.

Lust auf weitere wohltuende Kneipp-Anwendungen? Lassen Sie sich inspirieren…


 

Geschenke mit Herz

Schenken Sie Freude, schenken Sie Gesundheit!

Die Geschenkbox  der Kneipp-Vereine und des Schweizer Kneippverbandes beinhaltet Erzeugnisse aus Wald, Wiese und heimischen Gärten, Feines zum Essen, Geniessen, zum Einreiben und Auflegen. Es sind Produkte, naturbelassen und gut, mit Sorgfalt hergestellt.

Geschenksbox Mitbringsel 8

Schenken Sie Erinnerung – mit unseren Duftsäckli!

Es sind einfache Dinge, die grosse Freude bereiten, zum Beispiel das Wecken von Erinnerungen.  Die Duftsäckli unserer Kneipp-Vereine sind frisch gefüllt und sorgfältig vernäht.

Für Bestellungen und weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Monika Wirz, 071 966 10 48 oder monika.wirz@lotty-wohlwend.ch


Kneippen: Kaltes Wasser schützt vor Infekten!

gesichtsguss
Visite – 15.08.2017 20:15 Uhr Autor/in: Volker Ide

Einen kalten Wasserstrahl gleichmäßig über das Gesicht laufen lassen, beginnend von rechts über die Stirn nach links, und das mehrfach wiederholen: Der Bäderarzt und Pfarrer Sebastian Kneipp hat die Wassertherapie zur Stärkung des Immunsystems erfunden. Wissenschaftler der Universität Jena haben die Wirksamkeit in Studien eindeutig belegt: Die kalten Güsse nach Kneipp sind ein intensiver Reiz für den Körper und stärken so die Abwehrkräfte. Zur Abhärtung genügt es sogar, die Güsse an einzelnen Körperstellen durchzuführen. (Quelle: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/)

Sehen Sie den ganzen Beitrag hier…