Aktuelles

Kneippen: Kaltes Wasser schützt vor Infekten!

gesichtsguss
Visite – 15.08.2017 20:15 Uhr Autor/in: Volker Ide

Einen kalten Wasserstrahl gleichmäßig über das Gesicht laufen lassen, beginnend von rechts über die Stirn nach links, und das mehrfach wiederholen: Der Bäderarzt und Pfarrer Sebastian Kneipp hat die Wassertherapie zur Stärkung des Immunsystems erfunden. Wissenschaftler der Universität Jena haben die Wirksamkeit in Studien eindeutig belegt: Die kalten Güsse nach Kneipp sind ein intensiver Reiz für den Körper und stärken so die Abwehrkräfte. Zur Abhärtung genügt es sogar, die Güsse an einzelnen Körperstellen durchzuführen. (Quelle: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/)

Sehen Sie den ganzen Beitrag hier…

 

 


Gesundheit beginnt beim Kleinkind

A3379156_photo_jpg_xl_clipdealer.de

Immer mehr Eltern legen bei ihrer Erziehung Wert auf sorgfältiges, achtsames und gesundes Aufwachsen. Die Kindertagesstätten und Kindergärten leisten hier wertvolle Unterstützungsarbeit. Das Thema Naturpädagogik bekommt einen immer wichtigeren Stellenwert. Der Schweizer Kneippverband gibt dazu bewährte Tipps und praktische Informationen zu den Themen: Essen, Bewegung, Wohlbefinden und Gesundheit, explizit ausgerichtet auf den Alltag in der Kita und im Kindergarten – spielerisch und praxisnah. Unser Kursprogramm für Pädagogen und Eltern finden Sie hier…

 


 

Kneipp_Logo_neu_blauerHintergrund.jpg_webIMG_9204

Immer die beste Kneippanwendung zur Hand, auch in den Ferien

Ganz einfach – mit der praktischen APP „Hilf Dir selbst mit kneippen!“

Hier finden Sie alle wichtigen Kneippanwendungen auf einen Blick inkl. Kurzanleitung und Beschreibung. Ausserdem haben wir für Sie ein Stichwortverzeichnis entwickelt, welches Ihnen das rasche Finden der passenden Kneippanwendung in Ihrer jeweiligen Situation emöglicht.

Ein praktisches Hilfsmittel für Daheim, bei der Arbeit und für Unterwegs.

Viel Spaß beim Kneippen und erlebnisreiche, gesunde Ferien wünscht der Schweizer Kneippverband!

index.png_googleindex

 

 


 

Wohltuende Abkühlung im Haus Holzenstein, Romanshorn

Die Senioren und Seniorinnen geniessen ihre neue, rollstuhlgängige Kneippanlage im Garten des Altersheims.

P1030045 P1030047
P1030050 P1030051

https://www.hausholzenstein.ch/


Gesundbrunnen aus der Natur

Eröffnung Kneippweg 2_6

Mit zwei neuen Kneippwegen wird den Menschen das Naturerlebnis im obersten Toggenburg näher gebracht. Deren Basis sind die fünf Säulen von Sebastian Kneipp – über 100 Jahre alt und trotzdem nach wie vor aktuell.

Lesen Sie hier den Beitrag von Adi Lippuner, Toggenburger Tagblatt online


 

Herzliche Gratulation unseren neu diplomierten Kneipp-GesundheitsberaterInnen!

Sie haben es geschafft!

Die Schweiz hat 11 neue diplomierte Kneipp-Gesundheitsberaterinnen und -berater. „Naturpädagogik für Kinder“, „Natürlich leben und essen“, „Gesunde Hilfe zur Selbsthilfe“ sind Schlagwörter, die immer populärer werden. Wir besinnen uns wieder auf althergebrachte Werte und Schätze aus der einheimischen Naturvielfalt. Einst wurde dieses Wissen im Elternhaus ganz selbstverständlich weitergegeben. Heute suchen wir individuell danach.

Nun durfte Silvia Aebi, Präsidentin des Schweizer Kneippverbandes, elf frischgebackenen Gesundheitsberaterinnen der Kneipp-Hydrotherapie ihr Diplom überreichen. Herzliche Gratulation!

Kneippen ist wieder in aller Munde. Das bislang einzige ganzheitliche europäische Naturheilverfahren ist populärer denn je. Grund: einfach in der Umsetzung im Alltag, hohe Wirksamkeit und erst noch gratis. Die Kneipp-Bewegung ist gemäss WHO eine der grössten Gesundheitsorganisationen der Welt. Der Schweizer Kneippverband ist eine Non-Profit-Organisation und bietet seit bald 100 Jahren mittels Kursen und Vorträgen Informationen zum Thema Gesundheit an.

Gesundheitsberater 2017

Bildlegende
Sie kommen aus der ganzen Schweiz: Hinten v.l.n.r.: Regula Schraner, Menziken AG, Priska Inauen, Appenzell AI, Verena Dudler, Goldach SG, Elisabeth Scheiwiller, Lenggenwil SG, René Kummer, Spiez BE, Christa Lampart, Frauenfeld TG, sowie Silvia Aebi und Katharina Thiele (Dozentinnen)

Vorne, v.l.n.r. Margrit Andermatt, Rorschach SG, Daniela Elmiger, Gisikon LU, Lisa Schneider, Gais AR, Dora Bolliger, Strengelbach AG, und Simone Thiele, Spiez BE
Pressemitteilung auf appenzell24.ch

Der neue Lehrgang beginnt Ende Oktober 2017! Jetzt anmelden!


Das „Geschenk mit Herz“

Geschenksbox Mitbringsel 9  Geschenksbox Mitbringsel 8
Geschenksbox Mitbringsel 3 Geschenksbox Mitbringsel 5
Geschenksbox1 Geschenksbox Mitbringsel1

Schenken Sie Freude, schenken Sie Gesundheit – mit der Geschenkbox des Schweizer Kneippverbandes und seinen Vereinen.

Für Bestellungen und Fragen dürfen Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an uns wenden. Monika Wirz, 071 966 10 48 oder monika.wirz@lotty-wohlwend.ch