2. Hydrotherapie

Einzigartig ist die Säule der Kneipp-Hydrotherapie mit ihren Wasserbehandlungen. Das Wasser als Träger von thermischen, mechanischen und chemischen Reizen veranlasst den Organismus zu gesundheitsfördernden Reaktionen. Unsere unbewussten Grundfunktionen wie Atmung, Kreislauf, Wärmehaushalt, Verdauung, Stoffwechsel und so weiter werden durch hydrotherapeutische Reize reguliert, das so wichtige Immunsystem wird aktiviert. Voraussetzungen für den Erfolg sind die Beachtung der Grundregeln für die Kneipp-Anwendungen und die Anwendung individuell abgestimmter Wasserreize.

«Ist das Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel, seine Gesundheit und Kraft zu erhalten, so ist es auch in der Krank- heit das erste Heilmittel. Es ist das natürlichste, einfachste, wohlfeil- ste und, wenn recht angewendet, das sicherste Mittel.» Sebastian Kneipp

Aus dem Buch Praktische Kneippanwendungen von Resi Meier