Teekur

Für die Teekur eignen sich offene Teekräuter besser als Teebeutel. Dabei werden je nach Bedarf täglich ein bis drei Tassen warmer Tee getrunken. Die Teekur dauert eine oder mehrere Wochen und nicht länger als drei Monate. Dies hängt ab von der Teezusammensetzung, der Person, die sie durchführt und der Art der Krankheit. Nach Beendigung der Teekur kann nach Belieben mit anderen Heilkräutern, die eine ähnliche Wirkung haben, gewechselt und die Teekur fortgesetzt werden. Die Teekur wirkt individuell. Nach drei Wochen Teekur sind gute Wirkungen zu erwarten, dies kann aber auch schon nach wenigen Tagen sein. Die Teekur zur Entschlackung dauert ein bis drei Wochen, dabei trinkt man täglich bis zu einem Liter Tee.

Aus dem Buch Resi Meier “Kneipps Gesundheitsquellen und Naturapotheke”