Kneipp-Gruppenkurs für Pflegepersonal: Reserve ausgeschöpft, Patient kann nicht schlafen – was nun?

Kategorie: Kurs

Datum/Zeit

Datum: 01.11.2017 - 31.12.2017
00:00

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Schweizer Kneippverband

Leitung/Referent

Silvia Aebi, Zentralpräsidentin Schweizer Kneippverband Pflegefachfrau HF/dipl. Kneipp-Gesundheitsberaterin

Kosten

CHF Fr. 850.00 für 3 Stunden Theorie und Praxis

Auskunft

Schweizer Kneippverband
Weissensteinstr. 35
3007 Bern
Telefon: 031 372 45 43
E-Mail: info@kneipp.ch

Anmeldung

info@kneipp.ch

Anzahl Teilnehmende

max. 12

Bemerkungen

Schwerpunkt
Anwendungen bei Unruhe und Schlafstörung

Inhalt des Kurses
Der Schlaf verändert sich im Laufe der Zeit, das ist normal. Wenn sich der Anteil der Tiefschlafphasen verkürzt und die Schlafunter- brechungen zunehmen, fühlt man sich insgesamt weniger gut erholt. Nebst körperlichen Ursachen können auch psychische Erkrankungen oder seelischer Stress zu Schlafstörungen führen. Oftmals kommen Patienten in der ungewohnten Umgebung nicht zur Ruhe. Was nun? Die Reserve ist ausgeschöpft, der Patient kann trotzdem nicht schlafen? Es gibt sie noch, die vielen bewährten Mittel, die schlafanstossend wirken und Körper und Geist zur Ruhe kommen lassen. Die kneippsche Naturheilmedizin hat eine Reihe schlafanstossender Möglichkeiten, die rasch wirken und einfach anzuwenden sind. Der Kurs zeigt einfache, zweckmässige Anwendungen für Patienten, die mobil sind, aber auch für solche, die bettlägerig sind.

Wo und wann
Dieser Gruppen-Kurs wird direkt vor Ort, in Ihrer Institution, abgehalten. Weitere Möglichkeiten erfahren Sie über nachstehende Adresse.

Dauer
3 Stunden, Theorie und praktische Anwendungen

Teilnehmer
Bis höchstens 12 Personen pro Kurs