Blog-Archive

Der kalte Lendenwickel

Der Lendenwickel wirkt vorzüglich auf die Verdauungsorgane. Er aktiviert die Ausscheidungsvorgänge, beruhigt Blähungen und unterstützt nach einer zu üppigen Mahlzeit die Verdauungsfunktionen. Ferner hat er eine ableitende Wirkung auf die Brustorgane. Frauen in den Wechseljahren werden die erleichternde und entspannende

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der kalte Brustwickel

Der kalte Brustwickel ist eine heilungsfördernde Massnahme bei fieberhaften Erkrankungen der Atmungsorgane, der Bronchien, der Lunge und des Rippenfells. Er fördert die Schleimabsonderung, wirkt schmerzlindernd und kräftigend auf das Lungengewebe. Bei Herzkranken oder bei Beklemmungsgefühlen kann anstelle des Brustwickels auch

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der kalte Halswickel

Der Halswickel nimmt bei Entzündungen die Hitze und reguliert die Zirkulation in der Schleimhaut von Hals, Kehlkopf und Nase. Er ist bei leichten Rachenkatarrhen angezeigt, weil er ableitend bei Stauungen im Kopfbereich und beruhigend und kräftigend auf den Kehlkopf wirkt.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der kalte Wadenwickel

Technik Der Wickel, den sich jeder selbst anlegen kann, reicht von den Fussknöcheln bis zur Kniekehle. Falls keine Wickelgarnitur vorhanden ist, genügen einfache Leinenhandtücher und ein wollenes Deck- oder Frottiertuch. Ein längeres Handtuch wird nur zur Hälfte nass gemacht und

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Die Wickel-Technik

Einige Grundkenntnisse sind erforderlich. Zur Erlernung der Wickeltherapie bieten die örtlichen Kneippvereine Kurse und der Schweizer Kneippverband spezielle Ferien- und Ausbildungswochen an. Informationen erhalten Sie beim Kneippverein ihrer Region oder vom Schweizer Kneippverband. Das Anlegen eines Wickels Wickeltücher einzeln von

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der schweisstreibende kalte Wickel

Der Patient erhält schweisstreibenden Holunderblüten- oder Lindenblütentee zu trinken. Der schweisstreibende Wickel bildet eine Steigerung des wärmestauenden Wickels und wird gleich angelegt. Dabei wird die Dunstbildung nicht unterbrochen. Liegedauer und Nachbehandlung Der Schweissausbruch erfolgt meist nach etwa 11⁄2–2 Stunden. Anschliessend

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der wärmestauende kalte Wickel

Zum Aufwärmen das Woll- und Baumwolltuch um den Körper des Patienten legen. Das Leinentuch in frisches, kaltes Wasser tauchen und gut auswringen. Den Trockenwickel ablösen, den nassen Wickel anlegen und einwickeln mit Baumwoll- und Wolltuch. Nach einem kurzen Kältereiz nimmt

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der wärme entziehende kalte Wickel

Dieser Wickel hat die Aufgabe, Wärme zu entziehen und wird bei lokalen Entzündungen oder Fieber angewendet. Er wird so kalt wie möglich und nur leicht ausgewrungen angelegt. Er soll örtliche Wärme entziehen und wird abgenommen, wenn er nicht mehr als

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Der Kneippsche Wickel

Der Kneippsche Wickel ist eine bewährte und naturgemässe Heilmethode. Er eignet sich hervorragend zur häuslichen Krankenpflege und auch als Vorbeugemassnahme. Was ist ein Wickel? Bei einem Wickel wird mit einem nassen und zwei trockenen Tüchern ein Körperteil umwickelt. Zu jedem

Getagged mit:
Veröffentlicht unter

Kalte Kneipp-Anwendungen Grundregeln für Waschungen, Wickel, Güsse und Bäder

1. Kaltanwendungen nur am warmen Körper vornehmen. Auf kalte Haut oder fröstelnden Körper nie eine Kaltanwendung.  2. Je kälter das Wasser, desto kürzer die Anwendung. So kalt wie möglich und so warm wie nötig. Lauwarme Anwendungen sind nur bei hohem

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter