Der Wechsel-Schenkelguss

Den Wechsel-Schenkelguss bis zur guten Durchwärmung etwa eine Minute mit warmem Wasser von 36–38 Grad durchführen. Es folgt der kalte Guss. Die warme und die kalte Anwendung einmal wiederholen. Mit kaltem Guss enden.

Schenkelguss nach Kneipp Symbol

Illustration Rolf Stickel

Wirkung
Wie der kalte Schenkelguss. Gutes Gefässtraining.

Aus dem Buch Praktische Kneippanwendungen von Resi Meier