Beruhigung

Beruhigend, entspannend und als gute Einschlafhilfe wirkt abends das warme Bad oder Fussbad mit Lavendel, Melisse, Hopfen oder Baldrian.

Sehr beliebt sind auch die nassen Socken, da sie ohne grossen Aufwand und auch selbst angelegt werden können. Eine weitere gute, wenn auch etwas aufwendigere Massnahme ist der kalte Lendenwickel mit seinem beruhigenden und regulierenden Einfluss auf das vegetative Nervensystem, die Psyche und den Körper.

Beruhigungstee mit Orangenblüten, Melisse, Johanniskraut, Baldrian oder Hopfen oder Tee mit Kamillenblüten und einem Teelöffel Johannisöl. Frischpflanzenpräparat mit Passionsblume aus dem Fachgeschäft. Kneippkost, als Frühstück Frischkornhafermüesli mit Weizenkeimen.

Entspannende Gymnastik- oder Atemübungen, Abendspaziergang.