Herzklopfen

Nach grösserer körperlicher Anstrengung kein Grund zur Beunruhigung.

Beruhigend und entlastend auf die Herztätigkeit wirkt die kalte Oberkörperwaschung, der kalte Armguss oder das warme oder kalte Armbad, ebenso die kalte Kompresse mit Essigwasser auf die Herzgegend. Tee oder Frischpflanzensaft mit Weissdorn, Löwenschwanz oder Pestwurz, Johanniskraut und/oder Melisse oder ein Wolfstrapp-Präparat aus dem Fachgeschäft.

Kneippkost, nahrungsergänzend Magnesium und Vitamin E, Weizenkeime einnehmen. Übergewicht normalisieren.

Geregelter Tagesablauf ohne Hetze. Regelmässig Turnen. Genussmittel wie Kaffee, Nikotin und Alkohol meiden oder reduzieren.