Heuschnupfen

Siehe auch Allergien.

Mit vorbeugenden Desensibilisierungs-Massnahmen frühzeitig beginnen: November bis Februar. Mit Abhärtungsübungen die körpereigenen Abwehrkräfte stärken.

Zur Unterstützung der Leberfunktion Dampfkompresse oder heissen Kartoffelsack auf Lebergegend auflegen. Immunsystem vorbeugend stärken mit Kneipps Abhärtungsübungen. Kur mit Frischpflanzensaft von Birke, Brennessel und Löwenzahn. Teekur mit Schlüsselblumen, Weidenrinde, Spierstaude, Hauhechel und Geissfuss. Kneippkost, zusätzlich Magnesium und Kalkpräparat, keine denaturierten und raffinierten Nahrungsmittel.

Beginn im November bis Februar mit der Desensibilisierung durch Honig oder Wabenhonig (Honig mit Wabe) aus der Umgebung mit täglich einem halben Teelöffel, vorsichtig und allmählich steigern auf zwei bis drei Teelöffel. Gesundheitsgymnastik, Sport. Frühzeitiger Beginn mit Desensibilisierungs-Massnahme, im Spätherbst oder Frühwinter.