Mundschleimhautentzündung

Mundfäule

Fleissiges Mundspülen mit desinfizieren- dem Mundwasser oder Tee von Salbei, Kamille, Käslikraut, Zinnkraut, Kardewurzeln, Frauenmantel, Malvenblüten Weidenröschen (Wurzel), Sanikel oder Storchenschnabel, Zitronenwasser, verdünntem Molkosan, medizinischem Wundwasser oder Spray oder getrocknete Heidelbeeren kauen.

In hartnäckigen Fällen vorsichtig mit Myrrhentinktur bepinseln. Wenn keine Besserung, Arzt konsultieren. Kühle, reizlose und zerkleinerte oder flüssige Kneippkost, nahrungsergänzend natürliches Vitamin C, z.B. Sanddornfruchtmark und natürliches Kalkpräparat, morgens einen Teelöffel Thymianhonig langsam im Munde zergehen lassen. Propolis kauen.