Wetterfühligkeit

Wetterumstellungen, Temperaturschwankungen beeinträchtigen vielfach das Wohlbefinden. Verschiedene Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen, Verstimmung, Unruhe, Kreislaufstörungen usw. können auftreten oder sich verstärken.

Stärken Sie Ihre Widerstandskraft mit Kneipps Abhärtungsübungen, mit Waschungen, Güssen, Bädern und Wickeln. Wechseln Sie mit den verschiedenen Anwendungen, dosieren Sie diese Ihrem eigenen Kräftevermögen entsprechend. Nervenberuhigender und -stärkender Tee mit Johanniskraut, etwas Honig und eventuell einem Esslöffel Hafersaft.

Dieser Tee kann gut ergänzt werden mit Bitterklee, Steinklee, Zitronen- oder Goldmelisse. Bei Kreislaufstörung Tee von Melisse, Weissdorn, Pfefferminze und Mistel. Kneippkost. Bewegung und Sport an frischer Luft, ausgedehnte Spaziergänge.