Das richtige Heilkräutlein

Atemwege
Angina, Halsweh Salbei-Aufguss: Gurgelmittel, entzündungswidrig
Thymian-Aufguss: desinfizierend, schleimlösend
Kamille-Aufguss: desinfizierend, schleim- und
krampflösend
Kalt-Warm-Auszug: Hagebutte, natürliches Vitamin C
Bronchitis, Husten Thymian, Spitzwegerich, Huflattich, Isländisch Moos,
Anis, Fenchel, Kümmel, Eukalyptus, Bibernelle, Andorn,
Lungenkraut, Eibisch, Königskerze
Teeaufguss mit: Thymian, Huflattich, Seifenkraut
und Bibernelle
Kindertee mit Fenchel und Meisterwurz
Schleimhaut-Gewebe, Teeaufguss mit Zinnkraut, Lungenkraut, Hanfnessel,
stärkend Schliessgraswurzel und Vogelknöterich
Bei dauernder Erkältung sind kieselsäurehaltige
Pflanzen für die Haut und Schleimhäute wertvoll.
In der Ernährung: Hirse, Buchweizen, Vollreis
Asthma Eibisch, Thymian, Huflattich, Isländisch Moos, Pestwurz,
Sonnentau, Fenchel, Eukalyptus, Spitzwegerich
Tee für Kleinkinder mit Huflattich und Pestwurz
Erkältung, Grippe, Lindenblüten, Holunderblüten, Thymian, Spierstaude,
Fieber Stechpalmenblätter, Schafgarbe, Fieberklee, Bibernelle,
Weidenrinde (in Teemischung)
Verdauung
Appetitmangel Löwenzahn, Schafgarbe, Krauseminze, Wermut, Enzian,
Kalmus, Tausendguldenkraut
Nervöse Beschwerden Kamille, Kümmel, Johanniskraut, Knoblauch, Pestwurz,
Magen-Darm Wermut, Salbei, Melisse, Pfefferminze, Verveine,
Tausendguldenkraut
Magen-Darm-Katarrh Kamille, Kalmus, Salbei, Thymian, Pfefferminze,
Ringelblume
Magenschwäche Tee Kalt-Warm-Auszug: Eibisch, Salbei, Leinsamen
Tausendguldenkraut und Orangenschalen
Magenteeabkochung: Anis, Enzian, Fenchel, Kümmel
und Wermut
Magenschleimhaut- Kalt-Warm-Auszug: Kümmel, Salbei, Pfefferminze,
Entzündung Kamille, Leinsamen und Eibischwurzeln
Sodbrennen Teeaufguss mit Tausendguldenkraut oder Fieberklee,
Leinsamen einnehmen, Ingwerwurzel kauen
Verstopfung Leinsamen, Flohsamen, Faulbaumrinde, Kreuzdorn,
Quittenkerne, Alpenwegerichsamen, Süssholz
Blähungen Kümmel, Fenchel, Anis, Pfefferminze, Schafgarbe, Iva,
Engelwurz, Fieberklee, Bärlauch, Knoblauch
Teeaufguss mit Fenchel, Kümmel, Anis, Kamille und
Pfefferminze
Tee für Kleinkinder mit Fenchel
Durchfall Heidelbeere, Tormentill, Thymian, Pfefferminze, Leinsamen,
Gamander, Schlangenknöterich, Stiefmütterchen,
Eichenrinde (in Teemischung), Haferschleim, Heilerde
Leber, Galle Anregend und pflegend: Löwenzahn, Krauseminze,
Pfefferminze, Schafgarbe, Engelsüss, Artischocke,
Ringelblume, Andorn, Odermennig, Berberitzenrinde,
Mariendistel, Heidelbeere (Leberdiät)
Nieren, Blase
Entzündung Harntreibend, entzündungswidrig und desinfizierend:
Goldrute, Birkenblatt, Bärentraubenblätter, Preiselbeerblatt,
Schliessgras, Brennessel, Echinaceawurzeln oder
-tropfen in Teemischung
Schwäche Harntreibend bei Wasserstauungen:
Zinnkraut, Labkraut, Bruchkraut, Liebstöckel, Hau –
hechel, Seifenkraut, Attich, Bohnenschalen, Wacholder
(nicht bei Nierenentzündung), Peterli (nur mässig
anwenden), Indischer Nierentee (spezielle Teemischung)
Stärkungs-Kur Teeaufguss mit Goldrute, Brennessel, Hauhechel, Petersilie
und Bohnenschale
Morgens: 2 Esslöffel Birkensaft
Mittags: 2 Esslöffel Zinnkrautsaft
Abends: Ringelblumenessenz 10–20 Tropfen
Herz und Kreislauf
Herzpflege Altersherz: Melisse, Weissdorn und Gingko
Äusserlich mit Arnikasalbe Herzgegend einmassieren.
Arterien Verkalkung: Weissdorn, Mistel, Knoblauch, Bärlauch
Kreislauf Anregender Teeaufguss mit Birken- und Rosmarin –
blättern, Zinnkraut, Attichwurzel, Weinraute, Sanddorn,
Schafgarbe und Berberitzenrinde
Venenstörungen, Raute, Schafgarbe, Berberitze, Faulbaum, Alpenrose,
Venenstauungen, Honigklee, Steinklee, Mariendistel, Rosskastanie,
Krampfadern, Buchweizen
Hämorrhoiden
Venenpflege Tee Kalt-Warm-Auszug: Eibisch, Meisterwurz, Wermut,
Schafgarbe, Alpenrose und Faulbaum
Blutdruck niedrig Teeaufguss mit Rosmarin, Zinnkraut, Mistel, Blasentang
und Weissdorn
Äusserlich mit Arnikasalbe Herzgegend einmassieren,
wirkt tonisierend.
Blutdruck hoch Weissdorn, Mistel, Bärlauch, Knoblauch, Löwenschwanz,
Olivenblatt, Rauwolfia. Teeaufguss mit Birke,
Zinnkraut, Mistel und Olivenblatt
Blutarmut Brennnesselblätter, Tausendguldenkraut, Schafgarbe
Blutreinigung Löwenzahn, Birkenblatt, Brennnessel, Zinnkraut, Klette,
Steifmütterchen, Quecke, Zwiebel, Kresse
Stoffwechsel, Brennnessel, Birke, Löwenzahn, Holunder, Schlehen,
Rheuma, Gicht Schafgarbe, Hauhechel, Quecke, Bärlauch, Zwiebel
Nervenkraft
Anregung Rosmarin, Pfefferminze, Löwenzahn
Beruhigung Melisse, Lavendel, Hopfen, Baldrian, Johanniskraut
Schwäche Teeaufguss mit Johanniskraut, Melisse, Baldrian und
Lavendel
Johannisöl einreiben in die Magengegend reguliert die
Funktionen des vegetativen Nervensystems
Schlaflosigkeit Kräuter-KUR:
Abends: Teeaufguss mit Melisse, Hopfen, Lavendel,
Johanniskaut und Erika
Morgens: Rosmarin-Frischauszug 5–10 Tropfen
Mittags: Johannisöl oder -blütensaft 10–15 Tropfen
Abends: Raute-Frischauszug 5–10 Tropfen, Lavendelbad
 
Nachtschweiss Salbei
Wechseljahre Borretsch, Nachtkerzenöl
Migräne Lavendel, Melisse, Pfefferminze, Kamille

 

Aus dem Buch Praktische Kneippanwendungen von Resi Meier