Gedächtnis-Schwäche

Durchblutungsfördernde Kneipp-Anwendungen verbessern die Sauerstoffaufnahme und den Schlackenabtransport und sind hier nützlich. Der Gesichtsguss sorgt für eine gute Durchblutung des Gehirns, Arm-, Brust- oder Oberguss sowie das kalte Armbad oder die Oberkörperwaschung wirken reflektorisch durchblutungsfördernd auf das Gehirn und die Kopforgane.

Kur mit Frischpflanzensaft oder -präparat von Weissdorn, Ginkgo, Taiga, Ginseng oder Mate. Ein wirksames Heilkraut ist das Immergrün in Form eines Präparates vom Fachgeschäft.

Kneippkost, Rosmarinhonig zum Frühstück, nahrungsergänzendes Aufbaupräparat mit Hefe, Mineralsalze, Magnesium, Weizenkeime mit natürlichem Vitamin E, Gelee royal, Knoblauch.

Längere Schlaf- und Ruhepausen, geistige Arbeit ohne Ablenkung (äussere Einflüsse, Lärm).