Übergewicht

Falsche Lebensgewohnheiten, falsche und zu reichliche Ernährung sind meist die Ursache von Übergewicht. Vielfach führt seelisches Leid zur Ess-Sucht und zum sogenannten Kummerspeck. Übergewicht ist nebst dem ästhetischen Problem Risikofaktor und Grundursache vieler Erkrankungen. Kneipp bietet zur Normalisierung des Gewichtes ein bewährtes Programm an. Verlassen Sie sich Ihrer Gesundheit zuliebe nicht auf vielversprechende Mode- und Wunderdiäten.

Der kurmässig angewandte, heisse Heublumensack oder die Dampfkompresse, aufgelegt auf die Lebergegend, regt die Leberfunktion an und ist eine gute Massnahme, vor allem bei träger Verdauung. Auch unterstützt der wärmestauende Lendenwickel die Entschlackung tiefgreifend, da er die Stoffwechselfunktionen allgemein stark stimuliert. Seine besonders gute Wirkung entfaltet er in den frühen Morgenstunden zwischen fünf und sechs Uhr. Weitere unterstützende und stoffwechselanregende Massnahmen sind die kalten Waschungen, das morgendliche Trockenbürsten oder Bürstenbad, die Kneippschen Güsse und die Sauna.

Viel trinken, aber keine gesüssten oder gesalzenen Getränke. Die Kur mit Tee oder Frischpflanzensaft von Birke, Löwenzahn und Brennessel unterstützt die Stoffwechselfunktion und die Entschlackung.

Reduzierte und ausgewogene, salz- und fleischarme oder fleischlose Kneippkost, die überwiegend aus Rohkost bestehen soll, ist die beste Methode, das Gewicht langsam und auch auf Langzeit abzubauen und zu halten. Essen Sie das Wenige langsam und geniessen Sie jeden Bissen.

Bei der reduzierten Kost kann das Hungergefühl nagen. Gut ist, wenn Sie sich mit ihm anfreunden und sich an den purzelnden Pfunden erfreuen. Gute Hilfen sind pflanzliche Lebensmittel wie Pektine und Faserstoffe wie z.B. Guarkern (Guar ist eine in Indien und Pakistan heimische Bohne und hat ein besonders hohes Quellvermögen) oder Caroba (Johannisbrotmehl). Mit viel Wasser eingenommen, quellen sie im Magen stark an und vermögen so das Hungergefühl zu dämmen. Dazu gehört auch die Spirulina, ein Präparat der Süsswasseralge mit hohem pflanzlichen Eiweissgehalt und gesundheitlichem Wert. Der wöchentliche Fasten- oder Entlastungstag (siehe Fastenkur) unterstützt die Gewichtsabnahme. Zu empfehlen ist auch eine Fastenkur.

Vermehrt körperliche und regelmässige Bewegung an frischer Luft steigert den Energieverbrauch. Alkohol und Nikotin meiden.