Die Badezusätze

Warme Bäder verordnete Sebastian Kneipp immer als Kräuterbäder. Badezusätze dem einlaufenden warmen Wasser beifügen.

Extrakt Wirkung Zu empfehlen bei/als
     
Augentrost Entzündungshemmend Augenentzündung, Gerstenkorn
Baldrian beruhigend Schlaflosigkeit
Eichenrinde zusammenziehend, Hämorrhoiden, Fissuren, Ekzemen,
  Entzündungshemmend Psoriasis
Fichtennadel belebend, Katarrhen der Luftwege,
  durchblutungsfördernd Bronchitis
Haferstroh Entzündungshemmend Steinleiden Niere, Blase,
    Hautentzündungen
Heublumen ausleitend, krampfösend, Gelenk-Sehnenscheiden-
  schmerzlindernd, entzündungen, Rheuma, Gicht,
  durchblutungsördernd Wechseljahren
Hopfen entspannend, beruhigend Schlaflosigkeit
Kamille entzündungshemmend, Wunden, Analfissuren, Ekzemen,
  krampfösend Katarrhen
Lavendel beruhigend, entspannend Abendbad, Nervosiät
Meersalz stoffwechselanregend Rheuma, Gicht,Ödemen
Melisse beruhigend, entspannend Schlafsörungen, Nervosität
Moor erärmend Rheuma, Erkältungen
Rosmarin belebend, kreislaufanregend, Neröser Erscöpfung,
  durchblutungsördernd Morgenbad bei niederem Blutdruck
Rosskastanien venentonisierend Venenstauungen, Krampfadern,
  Entzündungshemmend Hämorrhoiden
Thymian keimtötend, krampfösend, Atemwegserkrankungen, Bronchitis
  auswurffördernd  
Wacholder erfrischend Sportlerbad, Muskelkater
Weizenkleie entzündungshemmend, Empfindlicher, trockener Haut,
  juckreizstillend Wunden
Zinnkraut wundheilend, Nieren-Blasenkatarrh, Ekzemen,
  gewebesärkend, Wunden, Krampfadern,
  Entzündungshemmend ämorrhoiden

Aus dem Buch Praktische Kneippanwendungen von Resi Meier