Wirkungen und Wirkungsarten

– Ableitend, entzündungshemmend, schmerzlindernd
– Löst Verkrampfungen der segmental zugeordneten Organe
– Harmonisiert gestörte Funktionen
– Blutdruckstabilisierend
– Herz- und kreislaufentlastend
– Anregung des Stoffwechsels und der Ausscheidung
– Durchblutungssteigerung von Haut und tiefer liegenden Organen
– Fiebersenkend bei fieberhaften Allgemeinerkrankungen
– Fördert die Schweissbildung
– Entschlackend bei Fettsucht
Die Dauer eines kalt angelegten Wickels bestimmt seine Wirkung. Je nach seinem Zweck soll der kalte Wickel dem Körper entweder
– Wärme entziehen
– Wärme stauen
– Schweissausbruch herbeiführen

Aus dem Buch Praktische Kneippanwendungen von Resi Meier